Regatta Vereinigung Bodensee e.V.

Klasseneinteilung

ORC-Klasseneinteilung 2021

Für die Saison 2021 werden die ORC-Yachten in die folgenden Klassen eingeteilt:

ORC 1:GPH bis 596.0
ORC 2:596.1 – 665.0
ORC 3:GPH ab 665.1
ORC Sportboote
klassische ORC Yachten

ORC Sportboote

Ein ORC Sportboot ist eine Yacht die den Anforderungen der ORC Sportboat Class rule entspricht. Diese Anforderungen beinhalten unter anderem:

  • Länge über alles (LOA): 6,00 m bis 9,15 m
  • Verdrängung im Vermessungstrimm (DSPM): < 2000 kg
  • Das Verhältnis von Verdrängung zu Länge soll im Vermessungstrimm (DSPM/LSMO³): < 6,00

Bei Yachten die die Anforderungen an ein Sportboot erfüllen sind im ORC-Zertifikat (Messbrief) unter dem Punkt „IMS Division“ als „Sportboat“ klassifiziert.

Typische Sportboote sind:

  • 8m One Design
  • Esse 850
  • First Class 8
  • J-70
  • J-80
  • Longtze
  • Melges 24
  • Seascape 27
  • Streamline
  • Surprise

Klassische ORC Yachten

Klassische Yachten sind Yachten mit einer traditionellen Bauform die typischerweise durch einen Langkiel charakterisiert ist. Klassische Yachten starten am Bodensee in ORC in einer eigenen Wertungsgruppe.

Teilnahmeberechtigt in der Klasse „klassische ORC Yachten“ sind die Yachten, die den Regeln einer der folgenden Klassen entsprechen:

  • 75 & 45 Nationale Kreuzer
  • 30er Schärenkreuzer
  • 5.5mR (classic & evolution)
  • 6mR (classic & modern)
  • 8mR ( classic & modern)
  • Lacustre
  • Drachen
  • L-Boote

Über die Teilnahmeberechtigung weiterer Yachten mit traditioneller Bauform (z.B. Einzelbauten) in der Klasse „klassische ORC Yachten“ entscheidet die RVB zusammen mit dem zuständigen Rating-Office.

Nach oben scrollen